Leben in der Zwischenwelt

img_20160123_173918497_topIm äußersten Südwesten des Südsudan arbeite ich mit Journalisten, die nur senden können, wenn es genügend Solarenergie gibt. In Ruanda erzählen mir Journalisten, wie sie unter mehr oder minder diskreter Gewaltandrohung an ihrer Arbeit gehindert werden. In Deutschland wird aus Linklisten kuratierter Journalismus und sollen DAB-Videos das Fernsehen tonlos in die Sekundenkommunikation der sozialen Medien retten. In der strategischen Kommunikation wollen alle in die sozialen Medien. Warum, wie und was fragt sich aber kaum jemand. Und dazwischen hänge ich. Jesko Johannsen. Kommunikationsberater, Medientrainer, Journalist. Beeindruckt von Kommunikation, Meinungsfreiheit, interkulturellem Austausch und den Möglichkeiten mit Worten, Bildern und Tönen etwas zu bewegen.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Share This:

Comments are closed.